Gesundheitsfragebogen

Umfassende Informationen sind wichtig für Ihre Sicherheit
 
Neben der Komplexität des Eingriffes und der Erfahrung der beteiligten Ärzte bildet auch der Gesundheitszustand des Patienten einen wesentlichen Faktor für das Narkoserisiko, dazu gehören zum Beispiel

  • Ater des Patienten 
  • Lebensgewohnheiten des Patienten (z.B. Nikotin-, Alkohol- und / oder Drogenkonsum)
  • Vorliegen von Vor- und Begleiterkrankungen und deren Schweregrad

 
Wenn immer möglich, müssen Sie deswegen vor jeder Narkose einen Gesundheitsfragebogen ausfüllen und diesen an uns zurücksenden. Ihre Angaben dienen uns dazu, Ihre Narkose optimal zu planen. 
 
Wenn aufgrund Ihrer Antworten im Gesundheitsfragebogen allenfalls noch weitere Abklärungen notwendig sind, setzen wir uns umgehend mit Ihnen und eventuell Ihrem Hausarzt in Verbindung, damit diese zusätzlichen Untersuchungen rechtzeitig durchgeführt werden können. In seltenen Fällen muss dafür der geplante Eingriffstermin verschoben werden. Ausnahmsweise kann dann aufgrund der Zusatzbefunde eine Operation doch nicht wie geplant ambulant, sondern muss stationär in einem Spital durchgeführt werden.